Helga

Helga braucht ein “Draußenzuhause” mit ein wenig Betreuung.
Am 11. März wurde die schon etwas ältere Mieze an einer Futterstelle in Kreuzweingarten mit Falle eingefangen. Die Katze hielt sich erst kurze Zeit an der Futterstelle auf. Ihr Auge war ausgelaufen.
Wir nannten Sie dann nach der Fängerin Helga. Die Katze ist nicht unbedingt menschenbezogen – Berührungen mag sie überhaupt nicht.
Helga wurde in Narkose gelegt und untersucht. Vor allen Dingen hatte sie eine Seite im Maul vereitert und vergammelt, was sich schon nach außen gedrückt hatte. Wir befürchteten nichts Gutes… aber der Pathobericht verkündete nichts Bösartiges, was uns sehr freute. Inzwischen ist auch das Auge ausgeräumt und Helga geht es von Tag zu Tag besser.
Wir würden Helga nicht gerne wieder an Ort und Stelle aussetzen, sondern suchen wir für sie eine Stelle mit Freiheit, aber auch mit Beobachung, dass man reagieren könnte, wenn sie wieder auffällig würde.
Bitte teilen, bis jemand sich findet, der für Helga ein Plätzchen hat.
Tierart:
Katze
Geburtsdatum:
2008
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Farbe:
grau-getigert
Wunschzuhause:
Stallung mit Betreuung
Krankheiten/Behinderungen:
keine

Kontaktieren Sie uns

Scroll to Top

Auf unserer Webseite nutzen wir Cookies. Diese sind wichtig um unsere Seite zu verbessern.