Dexter (Reserviert)

Weißer Traumkater sucht neues Zuhause!
Der Kater ist etwa acht Jahre alt. Er lebte in seinem ersten Lebensjahr in Stotzheim in einem Hochhaus. Der Kater war damals unkastriert. Er markierte und ging dort die Wände hoch. Darum haben die damaligen Besitzer sich entschlossen, den Kater abzugeben (Gottseidank).
Wir haben ihn übernommen.
Er wurde kastriert, negativ auf FiV und Leukose getestet und gechipt. Da wir in Kuchenheim damals wenig Platz hatten, nahmen meine Nichte Diana und ihr Mann Thorsten den temperamentvollen Kater in Pflege. Sie gaben ihm den Namen Dexter. Dexter lebte sich schnell ein. Den anderen Katzen war Dexter zu temperamentvoll, so dass sie ihm lieber aus dem Weg gingen. Gegenüber den beiden Hunden, die auch dort leben, war Dexter direkt rotzfrech. Die Symbiose Hund und Kater bestand darin, dass man sich gegenseitig ein wenig ärgerte und sich wie wild hinterherlief. Natürlich war Dexter immer schneller. Er tanzte also allen auf der Nase herum.
Sein Temperament konnte Dexter zum Glück auch ein wenig im Garten auslassen. Da Diana und Thorsten in der Nähe einer Schnellstraße wohnen, bauten sie in ihrem riesigen Garten ein großes Innengehege von ca. 250 m². Ganz zufrieden war er allerdings nicht, er hätte gerne die große Freiheit gehabt. Dexter schaffte es lange nicht, die Hürden zu überwinden. Er versuchte es aber immer wieder. Da aber schon mal ein Kater von Diana und Thorsten den Ausbruch geschafft und kurze Zeit später überfahren wurde, sorgten sie immer dafür, mögliche Schlupflöcher wieder zu schließen.
Es ging also jahrelang gut. Dexter gab nie auf, sich einen Weg in die aufregende Welt draußen zu suchen. Vor einigen Monaten gelang es ihm. Weg war er. Gottlob tauchte er bei einer älteren Dame in Flamersheim ein paar Straßen weiter zu. Aufgrund der Registrierung bei Tasso konnte Diana Dexter bei der Dame wieder in die Arme schließen.
Nun hatte Dexter aber die große Freiheit geschnuppert und für ihn gab es kein Halten mehr. Mehrere Ausbrüche gelangen ihm, und er lief immer zu der Dame, die Diana immer informierte. Aufgrund der Gefährlichkeit der Straßen in der Umgebung wurde der Garten inzwischen aber wieder so gesichert, dass es Dexter nicht mehr möglich ist, rauszukommen… da heißt, stimmt ja gar nicht. Zuletzt öffnete er sich die Tür – Ablauf wie gehabt. Übrigens im Haus öffnet er auch Türen und Schränke– es ist ihm sogar schon gelungen, Schlüssel herumzudrehen. Er ist ein hochintelligenter Kater. Auf seinen Namen hört er wie ein Hund.
Dexter ist anzumerken, dass er todunglücklich ist, das Gelände nicht mehr verlassen zu können. Er meutert lautstark – und das schon seit mehreren Wochen. Er läuft herum wie ein Tiger im Käfig. Diana und Thorsten haben sich darum seinetwillen unter großem Herzschmerz dazu entschlossen, Dexter in ein neues Zuhause abzugeben, wo er ungefährlicheren Freigang haben könnte.
Wer sich für den wunderschönen, intelligenten und auch sehr verschmusten Kater interessiert, kann zunächst mal mit mir Kontakt aufnehmen. Katzenfreundliche Hunde würden sich über diesen Spielgefährten vielleicht freuen. Eine unerschrockene junge Katze als Partnerin wäre auch denkbar. Brigitte Harnack
Tierart:
Katze
Geburtsdatum:
2003
Geschlecht:
männlich
Kastriert:
ja
Farbe:
weiß
Wunschzuhause:
Familienanschluss mit Freigang
Krankheiten/Behinderungen:
keine

Kontaktieren Sie uns

Scroll to Top

Auf unserer Webseite nutzen wir Cookies. Diese sind wichtig um unsere Seite zu verbessern.